Bei Schneefall und Glätte Räum- und Streupflicht

Winterdienst

Für das Lichtenfelser Stadtgebiet besteht aufgrund der Verordnung über die Reinigung öffentlicher Straßen eine Räum- und Streupflicht für die Gehwege vor dem eigenen Grundstück. Geräumt und gestreut werden muss die Gehbahn von 7 bis 20 Uhr an Werktagen und von 8 bis 20 Uhr an Sonn- und Feiertagen. Ist kein Gehweg vorhanden, muss entlang des Grundstücks ein 1,0 Meter breiter Streifen geräumt werden. Verantwortlich ist der jeweilige Eigentümer des Anwesens. Die Räum- und Streupflicht gilt auch für Gehwege an unbebauten Grundstücken sowie Radwege und reine Fußwege.

 

Das notwendige Streugut ist von den Anliegern selbst zu besorgen. Die von der Stadt Lichtenfels aufgestellten Streukisten dienen ausschließlich als Hilfsmittel für liegen gebliebene Fahrzeuge bzw. sind diese für die städtischen Mitarbeiter bereitgestellt, die als Handsteuer im Stadtgebiet unterwegs sind.

 

Die Stadt Lichtenfels dankt allen Lichtenfelserinnen und Lichtenfelsern, die durch ihren Räum- und Streueinsatz auf den Gehwegen bei Glättegefahr für eine erhöhte Sicherheit ihrer Mitmenschen sorgen.

drucken nach oben