Der Nothelferweg

Header Nothelferweg neu 8

Der Nothelferweg führt von Klosterlangheim nach Vierzehnheiligen über die Hochfläche des Jura.

Bis zur Säkularisation 1802/03 verband dieser Weg das Kloster Langheim mit der Basilika Vierzehnheiligen.

Mit seinen modernen Skulpturen wurden nun neue Akzente auf diesem historischen Verbindungsweg gesetzt und ein attraktives Angebot für Wanderer, Pilger und kulturinteressierte Gäste geschaffen.

Er ist ein weiterer Baustein zur Attraktivitätssteigerung des Wanderwegnetzes in unserer Region.

 

Der Weg spricht insbesondere kulturinteressierte Reisende, Pilger und religiös/spirituell motivierte Wanderer an. Die Natur und Kulturlandschaft in der Region Obermain wird zudem erlebbar.

Mit einer Länge von 4,6 km kann er in einer guten Stunde bewältigt werden.

Er ist für Schulklassen und Familien mit kleinen Kindern leicht zu gehen, aber auch für ältere Wanderer.

Ausreichend Ruhemöglichkeiten in Form von Sitzsteinen und -bänken, teilweise mit Tisch oder Wetterschutz laden zur Rast und zur Besinnung ein.

drucken nach oben