Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: https://www.lichtenfels.de

Veranstaltungen in Lichtenfels

Sonderausstellung zum Korbmarkt - Linien und Fragmente von Tim Johnson


Termin: 15.09.2018 – 30.09.2018
Kategorie: Ausstellungen
Beschreibung:

Sonderausstellung zum Korbmarkt

Linien und Fragmente

von Tim Johnson

Grossansicht in neuem Fenster: Linien und Fragmente von Tim Johnson

 

Vernissage am Korbmarktfreitag, 14. September 2018 um 21:00 Uhr

Öffnungszeiten am Korbmarkt: 15. und 16. September 2018, je 10:00 bis 18:00 Uhr

Allgemeine Öffnungszeiten (vom 17. bis 30. September):

Mittwoch von 16:00 bis 20:00 Uhr sowie
Samstag / Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr


Tim Johnson, einer der wichtigsten Geflechtkünstler unserer Zeit, hat Erkenntnisse und die erworbenen Fähigkeiten aus seiner mehr als 20 Jahre währenden Erforschung der Flechtkulturen der Welt in die hier gezeigten und eigens für diese Ausstellung gefertigten Geflechtkunstwerke übertragen - die ganze Faszination des Flechtens wird spürbar.

 

Linien und Fragmente

Der Künstler und Korbmacher Tim Johnson macht zeitgenössische Körbe, die im traditionellen Flechthandwerk verwurzelt sind. Er verwendet eine Vielzahl von Pflanzenmaterialien, die er in seiner Wahlheimat findet, der Mittelmeerküste Kataloniens. Die spezifischen Eigenschaften dieser Pflanzenmaterialien, die er mit der Vielfalt an Flechttechniken kombiniert, welche er bei seinen Forschungen und Experimenten zusammengetragen hat, bieten ihm endlose Möglichkeiten für Kreativität und Ausdruck. „Linien und Fragmente“ bündelt nun die verschiedenen Linien von Tims Arbeit der letzten 20 Jahre, in denen er Inspirationen aus seiner Erforschung des Flechthandwerks rund um den Globus fand.

„Als Korbmacher von heute arbeite ich an der Verbindung von Traditionen mit Experimentellem, um mich in neue Bereiche zu führen. Sehen wir auf traditionell geflochtene Objekte in Museen und Sammlungen, erkennen wir eigentlich nur einen Teil der Entstehungsgeschichte und wir müssen uns selbst vorstellen, welche Nutzung hinter dem Objekt steht. Die Genauigkeit der Gestaltung und die Gebrauchsspuren bei alten, traditionellen Körben faszinieren mich und ich ho e, dass ich etwas von deren Magie in meinen eigenen Kreationen einfange. Während ich weder Fischer noch Bauer bin und meine Körbe nicht funktionstüchtig sind, feiert meine Arbeit vielleicht unser geflochtenes Kulturerbe, obwohl gerade etwas geschaffen wird, das vorher gar nicht existierte.“

Tim Johnson 17th November 2017

 

Ort: Stadtschloss Lichtenfels,
Stadtknechtsgasse 5,
96215 Lichtenfels
Veranstalter: Stadt Lichtenfels

drucken nach oben