Veranstaltungsreihe "Was ist...?" der Hochschule Coburg in Lichtenfels

Was ist..? Vortragsreihe der Hochschule Coburg

 

Bei „Was ist …?“ klären Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule Coburg in Kurzvorträgen zu verschiedenen Themen auf. 

Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihen von CREAPOLIS (ein Projekt der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg) finden nun auch zwei Veranstaltungen in Lichtenfels statt:

 

Was ist additive Fertigung? - Mo, 16. Mai um 17:30 Uhr in der ehem. Synagoge Lichtenfels, Judengasse 12.

Wodurch unterscheidet sich die Additive Fertigung von konventionellen Fertigungsverfahren? Warum wird hier auch von einer Industrieller Revolution gesprochen? Kann man auch im Privatbereich von den Technologien profitieren? In diesem Vortrag werden wesentliche Verfahren der Additive Fertigung, besser bekannt als 3D-Drucken, vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen hier vor allem die Vorteile dieser Technologien und die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete, die hierdurch ermöglicht werden. Diese reichen vom Drucken von Lebensmitteln bis hin zu Brücken und Häuser.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.creapolis-coburg.de/aktuell/events/was-ist/was-ist-additive-fertigung

 

Was ist Leichtbau? - Mo, 13. Juni um 17:30 Uhr in der ehem. Synagoge Lichtenfels, Judengasse 12.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.creapolis-coburg.de/aktuell/events/was-ist/was-ist-leichtbau  

 

Die Vorträge sind keine Fachvorträge für Spezialisten. Im Gegenteil: Jede(r) Interessierte am Thema kann teilnehmen. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Zur Erleichterung der Planungen wird um Anmeldung über die oben genannte Website gebeten.

 

 

Neuer Master-Studiengang „Additive Manufacturing and Lightweight Design” - STUDIEREN IN LICHTENFELS

Der neue Masterstudiengang Additive Manufacturing and Lightweight Design der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg findet zum Teil am Forschungs- und Anwendungszentrum für digitale Zukunftstechnologien (FADZ) in Lichtenfels statt. Ab Oktober 2022 befinden sich die Räumlichkeiten zunächst in der Laurenzistraße. Später ist ein Umzug in die sanierten Räume der ehemaligen Kirschbaummühle in der Coburger Straße geplant.

Die Bewerbung zum Studiengang ist ab sofort möglich. Weitere Informationen unter:

https://www.hs-coburg.de/studium/master/technik-informatik/master-additive-manufacturing-and-lightweight-design.html

zurück drucken nach oben