Vollsperrung der Frankenbrücke in Lichtenfels ab 14. März

Von Montag, 14. März 2022, bis voraussichtlich Ende Mai wird die Frankenbrücke
zwischen Mainau und Köstener Kreuzung wegen dringender Sanierungsarbeiten
voll gesperrt.

Die Frankenbrücke zwischen OBI und dem Autohaus Thiel in Verlängerung des Bgm.-Dr.-Hauptmann-Rings hat eine Spannweite von mehr als 200 Metern und verläuft teilweise über dem Main. Nach fast 30 Jahren sind die ersten größeren Instandsetzungsarbeiten für ein solch komplexes Bauwerk üblich. Bei den nun anstehenden Instandsetzungsarbeiten handelt es sich hauptsächlich um den Austausch der Fahrbahnübergangskonstruktionen, die am Anfang und Ende der Brücke angeordnet sind. Diese haben die Aufgabe, Längenänderungen aus Temperaturschwankungen schadlos aufzunehmen. Die Fahrbahnübergangskonstruktionen werden an beiden Widerlagern demontiert und durch lärmmindernde Fahrbahnübergangskonstruktionen ausgetauscht. Hierfür sind in diesen Bereichen der Fahrbahnbelag und der Geländer rückzubauen sowie die Übergangskonstruktionen mittels Höchstdruckwasserstrahlen aus dem angrenzenden Beton der Fahrbahnplatte herauszuschneiden. Weiterhin sind flächige Betonsanierungsarbeiten im Bereich der Übergangskonstruktionen erforderlich. Diese Arbeiten können nur im Zuge einer Vollsperrung durchgeführt werden. Die Ausführung der Baumaßnahme erfolgt durch die Fa. Bickhardt Bau aus Kirchheim, die Erfahrungen bei derartigen Brückensanierungsarbeiten besitzt.

 

Von Montag, 14. März 2022, bis voraussichtlich Ende Mai ist deshalb die Nordwesttangente, auch bekannt als Frankenbrücke, ab der Kreuzung Mainau in Richtung Köstner Kreuzung voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Mainau – Coburger Straße – Lange Brücke. Aufgrund der geänderten Verkehrsführung wird während der Bauzeit die Ampelschaltung Köstner Kreuzung entsprechend angepasst um längere Wartezeiten zu vermeiden. An der Bahnunterführung in der Coburger Straße wird die Ampel abgeschaltet und der Höhensenor wieder eingerichtet. Somit kann die Unterführung von beiden Seiten gleichzeitig befahren werden. Die Ampelanlage Mainau wird im Zuge der Vollsperrung auf LED umgerüstet. Daher ist eine kurzfristige Abschaltung der Anlage unumgänglich. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten die geltenden Verkehrszeichen zu beachten. Für den  Schwerlastverkehr wird eine großräumige Umleitung über die B173 bzw. A 73 bis zur Anschlussstelle 12 - Lichtenfels Nord, dann über die LIF 2, Richtung Köstner Kreuzung eingerichtet. Aufgrund der vorhandenen Tonnagen- und Höhenbeschränkungen wird der Schwerlastverkehr gebeten, der ausgeschilderten Umleitung zu folgen. Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen bittet die Stadt Lichtenfels um Verständnis.

 

Straßensperrung Frankenbrücke Detailplan

 

 

Straßensperrung Frankenbrücke großer Plan

zurück drucken nach oben