Zuschüsse zu Regenauffangbehältern

 

Förderung

Die Stadt Lichtenfels gewährt bei der Einrichtung von Regenwassersammelanlagen (Zisternen, nicht für einfache Regentonnen) Zuschüsse in Höhe von 10 v. H. der anfallenden Kosten, maximal 128 €. Die Einrichtung darf ausschließlich für die Gartenbewässerung verwendet wird.

Bei Verwendung der Zisternen für Brauchwasser (z.B. Toiletten, Waschmaschinen) wird kein Zuschuss gewährt.

 

Ein Zuschuss wird nicht gewährt, wenn Oberflächenwasser nicht in den städtischen Kanal eingeleitet werden darf.

 

Beantragung

Für die Nutzung einer Regenwasserzisterne ist eine Art Genehmigung durch die Stadt notwendig, die sogenannte „teilweise Befreiung vom Benutzungszwang der öffentlichen Wasserversorgungsanlage“. Das Formular steht Ihnen unten zum Download bereit.

Dieses schicken Sie bitte ausgefüllt an die dort angegebene Ansprechpartnerin zurück.

Danach erfolgt eine Abnahme der Zisterne durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Beitragsamts vor Ort.

 

Auszahlung

Nach der Abnahme können Sie die Auszahlung des Zuschusses per Mail bei dieser Adresse beantragen:

finanzen@lichtenfels.de

 

Folgende Unterlagen sind digital mitzuschicken:

 

  • Rechnungen
  • Bankverbindung

 

Info:

Stadtkämmerei Lichtenfels
Tel: 09571 795-136
Fax: 09571 795-237
E-Mail: finanzen@lichtenfels.de

zurück drucken nach oben