Logo Stadtschloss Lichtenfels

Stadtschloss Lichtenfels

Veranstaltungsort im Zentrum von Lichtenfels
 

StadtschlossStadtschloss_2020_Klaus Wendel (1)
Stadtschloss

Allgemeine Infos (Geschichte)

Das Lichtenfelser Stadtschloss thront in exponierter Lage über den Dächern der Altstadt und wurde 1555 von Caspar von Sternberg gegen den Widerstand der Bevölkerung gebaut. 

Diese sahen darin nämlich eine "Trutzburg" und wandten sich mit ihren Ängsten an den Bamberger Fürstbischof. Der unterstützte zwar das Bürgerbegehren, doch hatte der Neubau bereits eine stattliche Größe erreicht. So kam es schließlich zur Legalisierung des Schwarzbaus. Im Gegenzug musste von Sternberg dafür versichern, das neue Schloss nicht zu befestigen.

Das Gebäude hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Je nach Besitzer wurde es als Adelssitz und fürstbischöfliches Absteigequartier, dann als Getreidespeicher, als Lager eines Weinhändlers, als Trockenraum für Kräuter und zuletzt als Materiallager für eine Korbwaren-Gesellschaft genutzt.

1970 wurde das Stadtschloss von der Stadt Lichtenfels erworben und 1991 nach über 15-jähriger Bau- und Restaurierungszeit wiedereröffnet. Es steht heute als Beispiel eines außerordentlich qualitätsvoll instandgesetzten Baudenkmals. 

 

Hochzeitsvorbereitungen im Stadtschloss_wilmvisualswilmvisuals
Hochzeitsvorbereitungen im Stadtschloss

Aktuelle Nutzung

Heute wird das Lichtenfelser Stadtschloss wird für Tagungen, Seminare, kulturelle und gastronomische Zwecke genutzt und ist aus dem gesellschaftlichen Leben der Deutschen Korbstadt nicht mehr wegzudenken. 

Das Stadtschloss kann auch für Veranstaltungen angemietet werden: 
Der historische Festsaal eignet sich hervorragend für eine stimmungsvolle und unvergessliche Hochzeits- oder Geburtstagsfeier. Sie entscheiden, ob Sie im kleinen, familiären Kreis oder im großen Rahmen mit bis zu 150 Personen feiern möchten.
Zur Kaffeetafel bezaubert der Schlossgarten mit einem herrlichen Blick über Lichtenfels. 
Neben Hochzeitsfeier bietet der Saal auch die perfekte Räumlichkeit für Seminare, Tagungen und Kulturveranstaltungen. Hier finden bis zu 220 Personen Platz.

Für weitere Informationen und bei Anfragen zur Anmietung können Sie sich gerne an uns wenden. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot .

Für einen persönlichen Besichtigungstermin stehen wir gerne zur Verfügung.
 

Ausstellungen: Städtischen Sammlungen im Stadtschloss Lichtenfels

Seit 2023 beherbergt das Stadtschloss die Städtischen Sammlungen und ist für Besucher zu besichtigen.

Im Dachgeschoss sind nun, neben der Ausstellung „7 Salix und 7 Plejaden“, einer Ausstellung von Weidenkostümen der Rostocker Künstlerin Berit Ida, auch die Sammlungen der Stadt Lichtenfels zur Bier- und Brauereigeschichte sowie zur Eisenbahn und zum Korbhandel zu sehen. In der Galerie kann die Sammlung „Schneyer Porzellan“ bestaunt werden.

Darüber hinaus laden der Freskenraum sowie wechselnde Sonderausstellungen im Rittersaal zum Entdecken ein.

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr.

 

Weitere Informationen zu den Ausstellungen finden Sie hier>>

 

Adresse / Kontakt
Stadtschloss

Ihr Ansprechpartner: 
Tourist-Information
Amt für Wirtschaft, Tourismus & Kultur

Hausanschrift:   Stadtknechtsgasse 5, 96215 Lichtenfels   
Telefon:09571 795-102
E-Mail:stadtschloss@lichtenfels.de

 


Downloads